ŠKODA Muzeum  

Neugestaltung

 
  • Skoda Muzeum. Mlada Boleslav, CZ
  • Skoda Muzeum. Mlada Boleslav, CZ
  • 1072_skodamuseum_10
  • Skoda Muzeum. Mlada Boleslav, CZ
  • Skoda Muzeum. Mlada Boleslav, CZ
  • Skoda Muzeum. Mlada Boleslav, CZ
  • 1072_skodamuseum_12
  • Skoda Muzeum. Mlada Boleslav, CZ
  • Skoda Muzeum. Mlada Boleslav, CZ
  • 1072_skodamuseum_09

ŠKODA Muzeum

Neugestaltung

Im neuen Škoda Muzeum in Mladá Boleslav – dem Geburtsort und wichtigsten Produktionsstandort von Škoda – schaffen die alten Produktionshallen, in denen noch bis 1925 Autos produziert wurden, einen faszinierenden und authentischen Kontext. 46 Highlights der umfangreichen Sammlung einer der ältesten und traditionsreichsten Automarken der Welt nehmen die Besucher auf eine fesselnde Zeitreise mit.
Die Ausstellung folgt keiner strengen Chronologie, sondern gliedert sich in drei große Themenbereiche, die in einprägsamen Raumbildern umgesetzt werden: „Tradition“, „Evolution“ und „Präzision“.
Der Bereich „Tradition“ zeigt drei Autopaare aus verschiedenen Epochen, die drei Markenwerte von ŠKODA symbolisieren: Stolz, Alltag und Herausforderung.
Jedem Paar ist eine große, semitransparente Glasvitrine zugeordnet, deren Exponate dokumentarische, skurrile und ganz persönliche Geschichten erzählen und die Menschen mit ihren Bezügen zur Marke in den Mittelpunkt stellen.
Im Zentrum des Themenbereichs „Evolution“ fährt eine chronologisch sortierte Fahrzeug-Armada und zeigt anhand der wichtigsten Meilensteine die spannende Entwicklungsgeschichte von ŠKODA. Begleitet wird sie von der Technikgalerie, die technische Neuerung dokumentiert, und einem viergeschossigen Autoregal, in das 20 Oldtimer spielerisch einsortiert und ausgetauscht werden können.
Das Produzieren und Restaurieren steht im Mittelpunkt des Ausstellungsbereichs „Präzision“. Das Szenenbild zeigt auf vier Hebebühnen vier Fahrzeuge in vier Restaurationsstadien und illustriert damit die wesentlichen Arbeitsschritte vom Scheunenfund zum Schmuckstück. Neben der räumlichen Inszenierung von Objekten nutzt das neue ŠKODA Muzeum auch Filme und Interaktionen für die Reise durch die Zeit und versetzt die zum Stillstand gekommenen Fahrzeuge in Bewegung.

Auftraggeber

Škoda Auto a.s.

Ort

Mladá Boleslav, Tschechien

Jahr

2012

Leistungen

Medienproduktion

Architektur

Szenografie

Kommunikationsdesign

Konzeption

Medientechnische Planung

Projektbeteiligte

Technische Planung: Hlaváček architekti
Tragwerksplanung: Wilhelm + Partner
Lichtplanung: LDE Belzner Holmes
Fotografie: Lukas Roth, Ingo Zirngibl

Awards