Rhein. Reise. Rast.  

Besucherzentrum im Niederwald

 
  • Leitsystem Niederwald
  • Leitsystem Niederwald
  • Leitsystem Niederwald
  • Leitsystem Niederwald
  • Besucherzentrum Niederwald
  • Besucherzentrum Niederwald
  • Besucherzentrum Niederwald
  • Besucherzentrum Niederwald
  • Besucherzentrum Niederwald

Rhein. Reise. Rast.

Besucherzentrum im Niederwald

Der Niederwald bei Rüdesheim ist das Tor zum Welterbe Kulturlandschaft
Oberes-Mittelrheintal, das sich von Bingen bis Koblenz auf einer Länge von 67 Kilometern erstreckt. Zum 250-jährigen Bestehen wurde der ursprüngliche Landschaftspark wiederhergestellt und das international beliebte Ausflugsziel durch ein Besucherzentrum ergänzt. jangled nerves zeichnet sich verantwortlich für die Gestaltung der Innenarchitektur des Informationszentrums mit Gastronomie-bereich. Im angrenzenden Parkwald wurde zudem ein Leit- und Orientierungs-system verwirklicht.
Unter dem Motto „Rhein. Reise. Rast." wird der Besucher mit auf eine Entdeckungsreise durch die Region und ihre Geschichte(n) genommen. Im Park bietet ein Leitsystem aus Informationsstelen inhaltliche wie räumliche Orientierung. Allseitig verspiegelte Flächen lassen die Stelen fast gänzlich unsichtbar wirken, die Informationsebene hebt sich durch eine rote Trägerplatte ab.
Beim Eintritt in das Besucherzentrum werden die Gäste thematisch und geografisch an den Ort heran geführt: von einer Übersicht über den Rheinverlauf, über das Obere Mittelrheintal zum Niederwald, bis zu einem Modell des Niederwalddenkmals. Auf „seamless screens“ kann der Besucher sich anhand von fotografischen Panoramen auf die Reise über das Obere Mittelrheintal begeben. Im Gastronomiebereich läd eine lange Tafel dazu ein, sich zur „Rast“ niederzulassen. Lampenschirme zeichnen mit 360°-Panoramen den Rheinverlauf von Bingen nach Koblenz nach. Sie verbinden Kommunikations- und Gastronomiebereich sowohl thematisch als auch räumlich.

Auftraggeber

Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen

Ort

Rüdesheim am Rhein

Jahr

2016

Leistungen

Konzeption

Redaktion

Innenarchitektur

Kommunikationsdesign

Medienkonzeption

Medienproduktion

Projektbeteiligte

Architektur:
grabowski.spork architektur

Fotografie

Jens Lyncker