Detroit Auto Show 2013  

Messeauftritt Mercedes-Benz

 
  • 1131_mb_detroit_01
  • 1131_mb_detroit_02
  • 1131_mb_detroit_03
  • 1131_mb_detroit_04
  • 1131_mb_detroit_05
  • 1131_mb_detroit_06
  • 1131_mb_detroit_07

Detroit Auto Show 2013

Messeauftritt Mercedes-Benz

Auf der Detroit Auto Show 2013 präsentierte Mercedes-Benz die neue E-Klasse in fünf unterschiedlichen Bauformen – vom sportlichen AMG über die klassische Limousine bis zum legeren Cabrio. Um den Besuchern einen optimalen Blick auf die Weltpremiere zu bieten, wurde inmitten des Stands eine große Tribüne gebaut. Sie bildet zugleich das »Portal« für einen inszenierten Zugang zur Messepräsentation.

Das für die Messearchitektur von Mercedes-Benz typische silberne, polygonale »Markenband« geht nahtlos in eine raumhohe LED-Fläche über. Während des Highlight-Films verwandelt sich der gesamte Messestand in eine urbane nächtliche Szenerie voller Fahrdynamik. Die fünf Fahrzeuge auf der Bühne scheinen durch die Stadt zu rasen, im nächsten Moment springt der Blick auf faszinierende Details. Zeitraffer, Trick-Layer, Musik und Raumlicht schaffen für vier Minuten ein immersives und beeindruckendes Markenerlebnis, bis sich der Stand wieder in einen markenadäquaten Begegnungsraum wandelt.

Die alljährlich in Detroit stattfindende North American International Auto Show ist eine internationale Plattform der Automobilindustrie und zählt neben den in Frankfurt, Genf, Paris und Shanghai/Peking stattfindenden Veranstaltungen zu den wichtigsten Automessen weltweit.

Auftraggeber

Daimler AG

Ort

Detroit, USA

Jahr

2013

Leistungen

Konzeption

Medienproduktion

Architektur

Kommunikation

Medientechnische Planung

Projektbeteiligte

Lichtplanung: TLD Planungsgruppe
Tragwerksplanung: form TL GmbH
Ton: Klangerfinder GmbH & Co. KG
Messebau: Display International
Fotografie: Andreas Keller

Awards