Detroit Auto Show 2014  

Messeauftritt Mercedes-Benz

 
  • 1200_mb_detroit_2014_01
  • 1200_mb_detroit_2014_02
  • 1200_mb_detroit_2014_03
  • 1200_mb_detroit_2014_04
  • 1200_mb_detroit_2014_05
  • 1200_mb_detroit_2014_06

Detroit Auto Show 2014

Messeauftritt Mercedes-Benz

Mercedes-Benz zeigte auf der North American International Auto Show 2014 in Detroit drei Weltpremieren, die auf drei Bühnen in Szene gesetzt wurden. Auf über 1.700 Quadratmetern wurden die Fahrzeuge im neuen Design ausgestellt und zusammen mit den sie begleitenden Fokusthemen zu einem räumlichen Markenerlebnis. Die Bühnen mit jeweils eigener LED-Fläche ermöglichten individuelle Präsentationen, die in einem inszenierten Zusammenspiel Atmosphäre und Rhythmus des Standes bestimmten. Während die zentrale Bühne die Blicke auf die neue C-Klasse zog, schufen die beiden benachbarten Highlight-Flächen Raum zur Vorstellung des S 600 sowie des GLA 45 AMG. Filmische Panoramen erzeugten illusionistische Tiefe und weiteten den räumlichen Gesamteindruck.

Das sogenannte »Markenband« aus gebürstetem Aluminium definierte den Raum des Messestandes, erzeugte ein markantes Erscheinungsbild und unterstützte mit der Markenkennzeichnung die prägnante Fernwirkung innerhalb der Halle. Es stellte die Verbindung zwischen den Bühnen und weiteren Themenfeldern her. Die Innenseite des Bandes wurde zur 360° Kommunikationsfläche, die durch mediale Bespielungen, Grafiken und animierte Lichtinszenierungen ein einzigartiges, dynamisches Markenerlebnis in Szene setzte.

Auftraggeber

Daimler AG

Ort

Detroit, USA

Jahr

2014

Leistungen

Konzeption

Medienproduktion

Architektur

Kommunikation

Medientechnische Planung

Projektbeteiligte

Lichtplanung: TLD Planungsgruppe
Tragwerksplanung: form TL GmbH
Ton: Klangerfinder GmbH & Co. KG
Messebau: Display International
Fotografie: Andreas Keller