Deutsche Telekom »future zone«  

Showroom

 
  • 854_Future-Zone_01
  • 854_Future-Zone_02
  • 854_Future-Zone_03
  • 854_Future-Zone_04

Deutsche Telekom »future zone«

Showroom

Zur Erlebbarmachung der komplexen und innovativen Produkte des Technologieunternehmens wurde ein B-to-B Showroom eingerichtet, in dem die Besucher durch geführte Touren von 15 bis 90 Minuten in die Produktwelten eintauchen können.
Zu Beginn werden die Besucher auf einer unsichtbaren Drehscheibe in eine Kinosituation geführt. Dort sehen sie einen Animationsfilm, der die dynamische Entwicklungsgeschichte des Unternehmens aufzeigt – ein bewegter Geschäftsbericht. Durch eine mit Bildern bespielte Gaze betreten die Besucher den zweiten Raum und bewegen sich symbolisch in die Produktwelt von T-Online.
Da die Produkte virtuelle Dienstleistungen sind, besteht der Raum auf der ersten Wahrnehmungsebene aus drei »architektonischen Sets«, die mobile Kommunikation, Arbeit und Entspannung verkörpern. Mehrere Besucher können gleichzeitig interagieren und kommunizieren, nicht nur mit dem System, sondern auch untereinander. Grafik, Medien und Möblierung sind aufeinander abgestimmt und bilden in der Wahrnehmung des Besuchers eine untrennbare Einheit. Der modulare Aufbau der Software erlaubt regelmäßige Updates des gesamten Systems zur Integration neuer Produkte.

Auftraggeber

Atelier Markgraph GmbH

Ort

Darmstadt

Jahr

2006

Leistungen

Medienproduktion

Medienkonzeption

Projektbeteiligte

Ausstellungsgestaltung:Atelier Markgraph

Awards